Master

Masterarbeiten

Der Lehrstuhl betreut Masterarbeiten zu aktuellen Problemstellungen in den Bereichen Human Resource Management, Organizational Behavior und Strategisches Management. Studierende haben die Möglichkeit, entweder ein vorgegebenes Thema (eine Liste mit Themen wird demnächst bekanntgegeben) oder nach Rücksprache ein selbstgewähltes Thema zu bearbeiten. Sowohl empirische (z.B. in Kooperation mit Unternehmen) als auch konzeptionelle Arbeiten sind möglich.

Für die Masterarbeiten sollten Studierende grundsätzlich 6 Monate einplanen. Für Literaturrecherche, Themenspezifizierung und die Erstellung der Gliederung sind ungefähr 2 Monate zu veranschlagen.
Nach dem verpflichtenden Forschungskolloquium, im Rahmen dessen Studierende das Konzept ihrer Masterarbeit vorstellen und diskutieren, wird die Masterarbeit ausgelöst und die Bearbeitungszeit von 4 Monaten beginnt.

Die Anmeldung zur Masterarbeit ist zweimal im Jahr möglich. Voraussetzung für die Übernahme einer Masterarbeit ist die erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem Seminar des Lehrstuhls.
Der Anmeldezeitraum für eine Masterarbeit im Sommersemester ist vom 01.03. bis 22.03. und im Wintersemester vom 01.09. bis 22.09.

Neben einem kurzen Lebenslauf und einer aktuellen Leistungsübersicht sollte der Bewerbung ein kurzes Schreiben beigefügt werden, in dem die Motivation zur Masterarbeit am Lehrstuhl und Themenwünsche dargelegt werden. Die Mitteilung über eine Annahme erfolgt jeweils eine Woche nach Anmeldeschluss. Insbesondere Studierende, die eine eigene Themenstellung bearbeiten möchten, sollten sich bereits im Vorfeld für die Sprechstunde von Prof. Dr. Piening anmelden, um Ihre Themenvorstellungen zu diskutieren.

 

Themen für Masterarbeiten im Wintersemester 2017/2018

Eine Übersicht der Themen für Masterarbeiten finden Sie ab sofort im Downloadbereich.

Bitte stellen Sie Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument mit der Bezeichnung "Name_Vorname_Matrikelnummer_BewerbungMA.pdf" als Upload auf Seafile ein.
Das Passwort für den Upload lautet "LSPiening".

Bei Problemen mit dem Upload nutzen Sie bitte zunächst erst einen anderen Browser und senden Ihre Bewerbung dann per E-Mail an .